Biographie

 

Fjol van Forbach ist Gitarrist, Komponist, Arrangeur, Musikproduzent, Gitarrendozent und Seminarleiter. Er arbeitet als Gitarrendozent und Band Coach an der renommierten YAMAHA Music School in Hamburg. Zusätzlich leitet er seit 2002 europaweite YAMAHA-Seminare für Lehrer in den Bereichen Grundlagen/Methodik sowie elektrische und akustische Gitarre. 

 

Als Gründungsmitglied und musikalischer Leiter von MOBAGO war er von 2001 bis 2018 permanent auf der Bühne und feilte unermüdlich an dem Sound und den Arrangements der Gruppe. Darüber spielte er auch mit zahlreichen weiteren Bands live. Seit einigen Jahren ist er insbesondere mit der MAFFAY SHOWBAND STEPPENWOLF, seiner Familienband MARVIN'S ERBEN, der JULIA SCHILINSKI BAND, dem Duo PAVY & FJOL und solistisch unterwegs. Neben der Bühnenarbeit gehört die Studioarbeit zu den wichtigsten Dingen in seinem Leben: Das Komponieren ist ihm ein elementares Bedürfnis und Lebenselixier. So hat er seit seiner frühen Jugend unzählige Kompositionen in unterschiedlichsten Musikstilen und Genres hervorgebracht. Häufig tritt er auch in der Rolle des Arrangeurs in Erscheinung, indem er in seinem PINK ELEPHANT STUDIO Songskizzen von anderen Künstlern auf Anfrage ausproduziert und hierbei nicht selten sämtliche Instrumente für die Aufnahmen selbst einspielt bzw. programmiert. 

 

Als eines der Mitglieder des Produzententeams KLANGLABOR HAMBURG (www.klanglabor-hamburg.de) war er an der Komposition, Einspielung und Produktion der Alben „Nature moments“ und „Nature moments Vol. 2: Days in paradise“ für EMI Selected Sound beteiligt. Darüber hinaus hat er mit KLANGLABOR HAMBURG diverse Auftragskompositionen und Produktionen für Rundfunk und Fernsehen sowie Veranstalter und Einzelkünstler (u. a. Fabian Harloff, Floy, Dirk Wolff, Steve Skaith u.v.a.m.) gemacht.

 

Fjol produzierte bislang zwei CD-Alben für das Teddyhase-Kindermusikprojekt, das er mit seiner Frau Pavlina Kurkowski und der Illustratorin Jitka Pistor ins Leben gerufen hat. Alle Kompositionen und Texte der CDs "Teddyhase und der Notenblätterbaum" und "Mit Teddyhase um die Welt" stammen aus seiner Feder.

Darüber hinaus veröffentlichte Fjol van Forbach Ende 2018 sein zweites Soloalbum "Magic Guitar Tunes".

 

Neben der Arbeit in diversen eigenen Bandprojekten (siehe "Projekte") tritt Fjol van Forbach auch als Session-Musiker immer wieder in Erscheinung und steuert anderen Musikproduktionen Gitarren-Tracks bei, die er meist im PINK ELEPHANT STUDIO produziert. Außerdem begleitet er diese Projekte meistens auch live auf der Bühne.

 

 

Fjol Weste freigestellt.png